× UNSERE LEHRBERUFE

AUTOMATIKER/IN EFZ

Automatiker/in - Ein Beruf für mich? Freie Lehrstellen Kursleiter

ANLAGEN- UND APPARATEBAUER/IN EFZ

Anlagen- und Apparatebauer/in
Ein Beruf für mich?
Freie Lehrstellen Kursleiter

LABORANT/IN EFZ

Laborant/in Ein Beruf für mich? Freie Lehrstellen Kursleiter

ANLAGENFÜHRER/IN EFZ

Anlagenführer/in Ein Beruf für mich? Freie Lehrstellen Kursleiter VERANSTALTUNGEN MINT-Camps Ferienpass FIUTSCHER ÜBER EMAX Vereinsportrait Statuten Leitbild Kursreglement

ORGANISATION

Vorstand Kursleiter Organisationsstruktur

INFORMATION MITGLIEDSCHAFT

Mitgliederverzeichnis Vorteile der Mitgliedschaft Anmeldeformular Mitgliedschaft

WEITERE

Downloads ÜK Anmeldung

Vereinsportrait

Der Verein emax wurde im Jahre 2004 durch die EMS-CHEMIE AG und die AXPO Holding AG gegründet. Seither fördert emax die berufliche Grundausbildung sowie die berufliche Weiterbildung, insbesondere in den technischen und handwerklichen Berufen der Industrie. Der Verein nutzt Synergien und fördert die Zusammenarbeit unter den Lehrbetrieben, um im Kanton Graubünden den Bedarf an Fachkräften in industriellen Berufen sicherzustellen.

Hans Mathis

Hans Mathis, Präsident

EMS-CHEMIE AG, Leiter Personal

Vanessa Clavadetscher

Vanessa Clavadetscher, Geschäftsführer/in

EMS-CHEMIE AG, Leiterin Berufsbildung

emax zählt zurzeit 35 Mitglieder aus dem Kanton Graubünden, dem Kanton St. Gallen und dem Fürstentum Liechtenstein. Darunter vertreten sind namhafte Lehrbetriebe aus der Region. Eine Liste aller Mitglieder finden Sie hier.

emax ist:

emax bietet pro Jahr mehr als 5600 Ausbildungstage für über 200 Lernende an. Die Ausbildungstage werden durch ausgewiesene Fachkräfte der EMS-CHEMIE AG in den Lehrwerkstätten und Kursräumlichkeiten der EMS-CHEMIE AG erbracht.